Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 1.048 mal aufgerufen
X
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Materialschlacht und Technik
wandklex Offline




Beiträge: 4.715

19.08.2008 10:49
RE: Alternative Maluntergründe? antworten

Mein Faible für die gute Erfurt-Raufaser als favorisierter Maluntergrund ist ja bekannt.
Canvas/Tuchleinwand ist eh klassisch.

Aber - da gibts ja noch mehr Möglichkeiten...

Welche - gerne exotischen - Untergründe sind denn schon als "Leinwand" ausprobiert worden, und mit welchem Ergebnis?

Mir fielen da z.B.

- Sperrholz- und Spanplatten

ein - haben ob grundiert oder ungrundiert neben dem geringen Gewicht und der Glätte für die Wandgestaltung ja noch den Vorteil, dass sie flexibel sind (z.B. im Fall eines Auszugs - und damit das Mietwohnungs-Bilderverwaisungs-Syndrom umgehen) und auch große Flächen gestaltet werden können die dann nur zusammengesetzt werden müssen - hilfreich z.B. wenn ein Deckengemälde erstellt werden soll; dann fällt die Schinerei mitm Überkopfmalen flach und nur die Montage ist noch entsprechend beschwerlich aber kein Vergleich zu den Erschöpfungszuständen und Patzern, die ich schon mitm entkräftet hochgehaltenen Pinsel in der Luft so fabriziert hab...

Wer bietet mehr?

Grüssle
Ingrid,

die bald was halbüberKopf arbeitet und deswegen auf das Thema kam...


mo_pop ( gelöscht )
Beiträge:

20.08.2008 00:22
#2 RE: Alternative Maluntergründe? antworten

hm, ich hab ja nie wircklich gemalt.
...nur auf meine ersten beiden Autos, vorallem das erste. mit Edding, Aufklebern und Lack. Hat jedenfalls mächtig Spaß gemacht

soweit, so unqualifiziert


wandklex Offline




Beiträge: 4.715

20.08.2008 19:28
#3 RE: Alternative Maluntergründe? antworten

Ja, BLECH!!!

Genau, danke Monika - das hab ich ja ganz vergessen - ein Auto hab ich auch schon mal mit kobaltblauer Lacksprühfarbe dekoriert, war sone Art Graffitti.... sah abgefahren aus... dummerweise lenkte der Wagen dann die Aufmerksamkeit sämtlicher Polizeistreifen aufm Weg unweigerlich auf sich...
Leider gibts davon kein Foto, war schon ne Nummer...

Und da fällt mir ein - mit lackfarbe hab ich auch schon

- glatte weiße Küchenresopalmöbel

zu neuem Leben erweckt; da ließ ich mal Blumenwiesen, ein andermal nach Neugestaltung nautische Windrosenmotive drauf wachsen... war schwierig zu bemalen wegen des glatten nichtsaugenden Untergrunds, aber Resultat war jeweils umwerfend... verstand gar nicht wieso der gediegen-konservative Nachmieter (Beamter) meine Küche dann nicht ablösen wollt.... wo die doch so allerliebst ausssah...
..sie endete darum aufm Sperrmüll...

Wer bietet mehr?

Gruß
Ingrid


ilseana ( gelöscht )
Beiträge:

21.08.2008 15:15
#4 RE: Alternative Maluntergründe? antworten

Die Idee mit Spanplatten finde ich sehr gut.

Ich überlege schon die ganze Zeit wie ich dieses Motiv



an die Küchendecke bringen könnte ohne mir was abzubrechen.

Ich betrachte das jetzt mal als Langzeitobjekt.
Weil ich noch mehr Informationen brauche.


wandklex Offline




Beiträge: 4.715

21.08.2008 19:07
#5 RE: Alternative Maluntergründe? antworten

Würd mich tierisch reizen, das Motiv - superschön, toll ausgesucht! Woher kommts - hast Du nen bestimmten Bezug dazu?

Von welcher Fläche insgesamt reden wir denn hier überhaupt (in Sachen Küchendecke)??? Und isses ne Mietwohnung??

Ansonsten fällt mir da schonmal ne weitere Möglichkeit ein für Dich und speziell für diese Aktion:

Mals doch auf die

- weiße Rückseite von Kunststofftischdecken (diese Wachstuchdinger aus dem Stoffmarkt von der Rolle)

die haben ne gute, feste Textilstruktur und sind durch die Beschichtung auf der andres Seite auch in Küchen einsetzbar, weil sie nicht durch Dämpfe durchweichen...

Damit ließe sich das sicher auch gut - notfalls in zwei oder mehreren Bahnen, je nach Raum(Decken)größe - machen und anschließen an die Decke spannen - entweder direkt oder mit ner Lattenunterkonstruktion...

Mann, DAS tät ich sowas von gerne machen!!!

Bitte also um Details!

Grüssle
Ingrid


ilseana ( gelöscht )
Beiträge:

21.08.2008 19:27
#6 RE: Alternative Maluntergründe? antworten

Liebe Wandklex

Zitat
Woher kommts - hast Du nen bestimmten Bezug dazu?



Das ist im Tarot meine Persönlichkeitskarte.
Da habe ich einen ganz starken Bezug dazu.

Außerdem würde das von den Farben her perfekt in meine Küche passen.

Die Fläche ist insgesamt 3 x 3 Meter.Habe ich gerade gemessen.Müsste gar nicht über die ganze Fläche gehen.
Schön wäre es zwar schon ,aber das traue ich mir nicht zu

Zitat
weiße Rückseite von Kunststofftischdecken



Hier gibts keinen Sprachlossmilie

Das ist eine Superidee.Könnte ich die z.B auch auf Styroporplatten kleben.???

Und welche Sorte Farbe würdest Du nehmen??

lg.ilseana


wandklex Offline




Beiträge: 4.715

21.08.2008 19:36
#7 RE: Alternative Maluntergründe? antworten

Problemlos auf Styroporplatten; schön leicht zu montieren, verrottungsfrei und nicht schimmelgefährlich - benutz am besten aber dann nen geeigneten nichtwassserlöslichen Kleber (wegen der Küchendämpfe!) oder probiers sogar mit dicht angerührtem Tapetenkleister - sonst hält die chose auf Dauer nicht.

Farbe: tippe mal, am besten alles was nicht durch die Dampfwolken Deines Pastakochwassers beeinträchtigt wird -also bevorzugt Lack- und Acrylfarbe. Hier leider am besten die möglichst gesundheitsgefährdend stinkende Variante.... alles andre ist wohl auch mehr oder weniger wasserlöslich und somit ungeeigneter.

Mach mal.
Und: Bitte Fotos!!!!

Grüssle
Ingrid, heute beosnders kreativ gestimmt....


ilseana ( gelöscht )
Beiträge:

21.08.2008 19:44
#8 RE: Alternative Maluntergründe? antworten

Zitat
Mach mal.
Und: Bitte Fotos!!!!



Mache ich wenns soweit ist.
Muss ich erst durch Baumärkte tigern.
Farbeninformationstour.
Und dann fange ich erst richtig an dich zu löchern.
Danke erstmal.

lg.ilseana Tatendrang


ilseana ( gelöscht )
Beiträge:

22.08.2008 19:43
#9 RE: Alternative Maluntergründe? antworten

Liebe Wandklex

Hier DEINE Persönlichkeitskarte



Der Mond das blasse Auge der Nacht,
leuchtet den Kreativen besonders hell.

lg.ilseana


wandklex Offline




Beiträge: 4.715

24.08.2008 11:14
#10 RE: Alternative Maluntergründe? antworten

dankeschön!

Kein Wunder also, dass ich immer erst dann zur Hochform auflaufe wenn es dunkel wird!
Der Tag ist böse... nur die Nacht ist sanft und gut....


Alrun ( gelöscht )
Beiträge:

02.02.2009 22:44
#11 RE: Alternative Maluntergründe? antworten

es bietet sich doch direkt an, dies auf Sperrholz zu malen, und darin Halogenlampen zu integrieren. Das Holz verdeckt dann den ollen Generator. stell ich mir ja gar nicht schlecht vor ....

Gruss


wandklex Offline




Beiträge: 4.715

02.02.2009 23:07
#12 RE: Alternative Maluntergründe? antworten

Gute Idee!
Da wird die Ilseana aber Augen machen wenn sie wiederkommt!
(Wo isse eigentlich :nullplan

@Alrun: cooler Avatar grad eben


wandklex Offline




Beiträge: 4.715

05.02.2009 12:38
#13 RE: Alternative Maluntergründe? antworten

Weil wir grad beim alternativen Malgrund sind: wenn ich dünnes Bastelsperrholz benutz - womit kann ich es vor dem Sich-Verziehen (z.B. durch Feuchtigkeit - auch die vom Bemalen) schützen so dass es plan bleibt?


Alrun ( gelöscht )
Beiträge:

05.02.2009 13:32
#14 RE: Alternative Maluntergründe? antworten

ich kann mir nicht vorstellen, daß die Bemalung ausreicht um das Holzstück - wie gross ist es denn? - zu verziehen.

Anschliessende Lackierung dürfte wohl genügen.


wandklex Offline




Beiträge: 4.715

05.02.2009 14:20
#15 RE: Alternative Maluntergründe? antworten

Kommt in Frage für ein geplantes Format 1,55 x 50 cm, denk an ein Tafelbild als Ersatz für einen herausgefallenen und zerbrochenen Kristallspiegel in der Füllung der Mitteltür eines alten holzverkeilten Schrankes - dem hier:




Lackierung danach ist nicht vorgesehen, nur Kunstharz-Sprühnebel-Fixierung. Male das nämlich mit wasserlöslichen Farben, da geht Lack drüber nicht gut, bei meiner latent vorhandenen Tollpatschigkeit und Ungeduld ist das Risiko viel zu groß bei mir, dass dann womöglich aufm fertigen Bild alles verschwimmt....


paula ( gelöscht )
Beiträge:

05.02.2009 15:23
#16 RE: Alternative Maluntergründe? antworten

Zitat
Gepostet von wandklex
Weil wir grad beim alternativen Malgrund sind: wenn ich dünnes Bastelsperrholz benutz - womit kann ich es vor dem Sich-Verziehen (z.B. durch Feuchtigkeit - auch die vom Bemalen) schützen so dass es plan bleibt?



... zum Beispiel die Rückseite mit Zeitungspapier o.ä. tapezieren :-)

Grüßle:pcwinkaula

ps ... oder die Rückseite ringsum (an den Kanten) mit flachen Leisten versehen (> nageln; mit Holzleim kleben ...)

[ Editiert von paula am 05.02.09 15:26 ]


wandklex Offline




Beiträge: 4.715

05.02.2009 15:35
#17 RE: Alternative Maluntergründe? antworten

DAS gefällt mir - mach ich so, Paula. Damit hat der Untergrund ja auch gleichzeitig "Atemreserve"


 Sprung  

Es gibt noch viel, viel mehr von wandklex® im Netz:
Für tagesaktuelle Updates, Infos und Angebote folgen Sie mir doch bitte auch auf:
(wird jeweils in neuem Tab/Fenster geöffnet)

Facebook Fanseite von wandklexwandklex auf TwitterFrau Wau auf Twitterwandklex Shop auf Etsywandklex Shop auf DaWandawandklex auf Instagramwandklex auf Pinterestwandklex Galeriealben auf flickrwandklex dialog Forum Projektdokuwandklex auf google pluswandklex auf DeviantArtabout me Linkpoolwandklex Blog
FACEBOOK TWITTER Hund auf Twitter  etsy-Shop dawanda-Shop Instagram Pinterest flickr Galeriealben Dokumentationsforum Google+ DeviantArt about.me Blog (noch im Aufbau)

Danke!

mehr Bilder von wandklex ---> auf flickr
mehr Bilder von wandklex --> auf instagram

Impressum & Copyright 2000 bis lfd. © wandklex Ingrid Heuser | Kunstatelier wandklex Ingrid Heuser (freischaffende Künstlerin) | Bahnhof 1, D 23909 Ratzeburg/Deutschland


Xobor Forum Software © Xobor