Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 135 Antworten
und wurde 6.582 mal aufgerufen
X
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Galerie ~ Vernissage ~ Werksdokumentation
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Alrun ( gelöscht )
Beiträge:

17.12.2009 23:21
#81 RE: Doku-Tagebuch: Gestaltung der "Blauen EssBahn" antworten

das ist ja sooooooooooo schön!!



Ich bin total begeistert!
Das wird ja immer schöner - da bekommt man ja richtig Lust zu reisen ....
(bin heute in den falschen Zug eingestiegen und eine halbe Stunde in die entgegengesetzte Richtung gefahren ... )

Ich könnte nicht sagen, welcher Teil der schönste ist. Alles wirkt gerade durch das übergeordnete Thema im Zusammenhang so genial.
Wirklich Hut ab Frau Wandklex!

Da ist eine Vielfalt, die man sich zu entdecken wünscht, ohne von dieser Vielfalt eben erschlagen zu sein, durch die blaue Farbkomposition und die unterschiedlichen Stile (wirklich klasse auch die neue wandklex Penck!!!)

Gut, daß Du ein wenig Pause machen kannst.
Diese Eiseskälte - da hast Du mir die letzten Tage arg leid getan.
Habe viele wärmende Gedanken in den Norden geschickt - aber die Kälte und ich sind halt Feinde. Ist eine Feindschaft, wo ich absolut unterlegen bin ..


lachtgern ( gelöscht )
Beiträge:

17.12.2009 23:56
#82 RE: Doku-Tagebuch: Gestaltung der "Blauen EssBahn" antworten

und jetzt auch meine Wenigkeit:

ich bin gebeistert liebe Wandklexerin!

Was du da geschaffen hast und noch vor hast zu schaffen beeindruckt mich ungemein - die Alrune hat ja bereits geschrieben das es bei ihr einen gewissen Reflex auslöst und ich unterschreibe diese "Drohung" jetzt

Mann bekommt auch Lust zu reisen

und er wird das gemeinsam mit der Liebsten in die Tat umsetzen, mach dich also auf einiges gefasst


und was den Penck angeht - pass auf
http://www.rp-online.de/duesseldorf/dues...aid_551290.html

herzliche Grüße :lachtgern


ilseana ( gelöscht )
Beiträge:

18.12.2009 09:55
#83 RE: Doku-Tagebuch: Gestaltung der "Blauen EssBahn" antworten

.......ich mach das ECHO Echo Echo

kann mich nicht entscheiden was mir am Besten gefällt

den Penck finde ich auch besonders gut

und Gitarren



insgesamt Phantastisch plastisch
und bei

den Temperaturen noch sowas vollbringen


Tara5 ( gelöscht )
Beiträge:

19.12.2009 18:34
#84 RE: Doku-Tagebuch: Gestaltung der "Blauen EssBahn" antworten

Liebe Ingrid,
das wird ja immer schöner
Da kann man ja wirklich stunenlang schauen und entdecken!
Mir gefallen ganz sehr die Segelschiffe mit dem Steuerrad in der Mitte und deine Penck-Version.
Super, was du da trotz der Eiseskälte noch geschafft hast!
GLG Tara


dry68 ( gelöscht )
Beiträge:

05.01.2010 19:13
#85 RE: Doku-Tagebuch: Gestaltung der "Blauen EssBahn" antworten

Hallo Leute
hmm...Ich schau ja hier auch öfter mal rein...und und beobachte die "bahnsinnigen" Fortschritte und schaue (als stiller Zuschauer:stolz mir gerne mal die Neuheiten an.

..Aber nun is hier schon seit 19 Dez. Funkstille...kein Wandklex-Dialog mehr...wat is denn hier los???...sind euch bei dem Frost z.Z. die Tastaturen und die Fotoknipser eingefroren?


Gruß
Dirk


dry68 ( gelöscht )
Beiträge:

06.01.2010 06:03
#86 RE: Doku-Tagebuch: Gestaltung der "Blauen EssBahn" antworten

Achso...und allen Profi- und Routineklexern ein kunterbuntes 2010


wandklex Offline




Beiträge: 4.715

06.01.2010 11:21
#87 RE: Doku-Tagebuch: Gestaltung der "Blauen EssBahn" antworten

Hallo Dirk!

Vielen lieben Dank für Deine guten Wünsche - und dass Du drauf wartest dass endlich was weitergeht find ich einfach toll.
Freut mich wirklich sehr!

Am 19. musste ich ja vor dem Frost kapitulieren und vorzeitig ein paar Tage früher als beabsichtigt in meine (ohnehin geplante) Weihnachtspause gehen.

Ja, und die hätt ja "eigentlich" am 4.1. geendet. Auch mir wär nix lieber als das gewesen.

Leider macht mir der Frost einen Strich durch die Rechnung, pünktlich zum Neuen Jahr kehrten die Minusgrade dann mit verstärkter Wucht zurück nach Schleswig-Holstein.

An meinem Einsatzort im Herzogtum Lauenburg hat es Dauerfrost, teilweise auch tagsüber bis unter -6 Grad.

Hab also derzeit das Pendant zu "Hitzefrei": Frostpause.
Arbeit liegt sozusagen auf Eis.

Hab mir zwar mittlerweile schon allerliebste kleidsame Bundeswehr-Frostschutzhosen und -jacken besorgt (doppelt gefüttert mit Teddyfell an der Innenseite, Fotos nur auf Anfrage...), allerdings nützt mir das alleine ja auch herzlich wenig, solange ich ja mit bloßen Fingerspitzen arbeiten muss (Handschuhe geht gar nicht) und die mir nach 20 Minuten vor Schmerzen abfallen und - noch relevanter - solange es derart kalt ist dass mir der Pinsel an der metallenen Wand der Bahn klebenbleibt und sich die Farbe in Sekundenschnelle verklumpt (das ist der berüchtigte Frost/Zunge/Laternenpfahlleck-Effekt).

Ich hoffe so sehr, dass es bald wieder in den Plusbereich kommt mit den Temperaturen. Wird echt langsam Zeit, dass ich wieder arbeiten kann. Auch der Nebeneffekt, damit mein Geld zu verdienen ist ja nicht unbedingt zu verachten....

In der Zwischenzeit habe ich zwar zu Hause Bilder für die Werbedisplays gezeichnet, doch das ist nunmal nicht dasselbe, außerdem waren das ja auch nur gute 10 Stunden Zeitaufwand - also "ein wenig wenig" insgesamt...

Achja: wenn ich die Zeichnungen alle mit dem letzten Feinschliff versehen hab, dann gibts die Tage aber gerne zumindest davon dann Fotos, wenn Interesse besteht.

Ich bin zur Zeit auch generell nicht so ganz "auf der Höhe" - drum hab ich auch trotz reichlich zu Hause verbrachter Zeit wenig hier im Forum "gewirkt" obwohl ichs gekonnt hätte.

Schön, wenn das wer vermisst hat!

[ Editiert von Administrator wandklex am 06.01.10 11:43 ]


wandklex Offline




Beiträge: 4.715

06.01.2010 21:29
#88 RE: Doku-Tagebuch: Gestaltung der "Blauen EssBahn" antworten

Ok, wie vorhin versprochen gibts dann jetzt die Zeichnungen die später in die Alurahmen der ehemaligen Werbedisplays eingesetzt werden. (zum Nachschauen: das sind z.B. dieses hier).

Die Fläche ist annähernd DIN A3, so dass ich beschlossen habe, silberfarben rhodinierte Luxuskartons in DIN A4 zu verwenden und sie auf das blanke Alu einzusetzen; der silbern-metallische Hintergrund kommt da sicher gut, insbesondere wenn man bedenkt dass die Tische später ja auch gebürstete Stahlplatten draufkriegen.
Ich wär nicht ich wenn ich mich nicht wieder munter ausgetobt hätte und rumprobiert; so hab ich mich ein wenig durch die verschiedensten Stile und Motive durchgezeichnet, die mir zum Thema Technik so ein- und aufgefallen sind.

Selbstverständlich sind das keine zeichnerischen Meisterwerke; das Limit pro Zeichnung lag bei maximal eineinhalb Stunden Gesamtzeitaufwand (ab erstem Bleistiftstrich).
Aber ich denke sie sind doch durchaus spaßig und/oder abwechslugsreich; und natürlich hat jedes ne bestimmte Stelle wo es zu den dort bereits vorhandenen Malereien dazupasst und dazugehört.

Die Fotos reflektieren leider - denn das Papier hat integrierte Glanzpartikel, die flimmern und schimmern und das Ganze schaut in Live sehr hübsch aus, beeinträchtigt aber die Fotoqualität leider.

also legma los:
Im Segment vor der Robo-Familie wird diese hier ihren Platz finden (man beachte das Wortspiel, Hihg Five/High Tech):



Vor der futuristischen Abteilung wo auch die Musikinstrumente und die CD-Installation ist wird das IPod-Stilleben hier landen:



und beim Da-Vinci-Sinnspruch passt auch noch der hier dazu:



und ein wenig "die Module spieln verrückt" kommt noch bei dem ganzen maschinellen Kram dazu:



während das hier natürlich eindeutig in die evolutionäre Abteilung fällt - das Mausrad der Geschichte, mal wörtlich genommen (und außerdem mei nganz besonderer Stolz, notabene, weil ichs für ne Schnellzeichnung gut find)




und neben der Bergszenerie zwischen dem Rahmen mit den Windrosen - na, da darf natürlich eine der wichtigsten technischen Errungenschaften nicht fehlen (auch wenn die Einheimischen erkennen werden dass das Motiv nicht die hiesige Ostsee, sondern der Leuchtturm von St.Peter-Ording ist - der war einfach leichter umzusetzen....)



Und zu guter letzt noch ein besonderer "Liebling" von mir, mal wieder "was mit Botschaft" - das hab ich ja immer besonders gerne:



(Wers wegen der Reflektion nicht lesen kann: der Satz der da steht lautet:
"Technik kann die Arbeit von fünfzig gewöhnlichen Menschen leisten,
doch sie kann nicht einen einzigen außergewöhnlichen Menschen ersetzen". (Hach und Seufz!)

So. Aber jetzt wärs schon - wie heut mittag erwähnt... - mal wieder ganz schön Zeit fürs "echte Pinseln". Zeichnen ist nicht so meins; das ist bei mir eher was zum Vorbereiten...


Alrun ( gelöscht )
Beiträge:

07.01.2010 01:22
#89 RE: Doku-Tagebuch: Gestaltung der "Blauen EssBahn" antworten



habe Dich auch hier vermisst - mir aber genauso DIESES eigentlich ausgerechnet und vorstellen können.

Aber mal eine andere Frage: kann man sich das denn denn eventuell trotz allem ansehen? (Nein - nicht das neue, noch zu vollbringende :moin Ich meine die Bahn an sich - so wie sie jetzt ist - denn wenn das möglich wäre - dann täte ich überlegen, ob ich mich irgendwann Ende des Monats zu unchristlicher Zeit (also zu normalen Frühdienstaufstehzeiten ) in die Bahn setze (um abends auch zurückzufahren) und ich mir das angucken komme. Täte ich nämlich sehr sehr gerne!!!


Inessi ( gelöscht )
Beiträge:

07.01.2010 14:27
#90 RE: Doku-Tagebuch: Gestaltung der "Blauen EssBahn" antworten

hallo ingmarie,

auch ich hab mir ähnliches (unfreiwillige frostpause) gedacht, alldiweil selbst für berliner verhältnisse der schnee seit 2 wochen ungeschmolzen die landschaft verschönert.
und ab morgen soll es ja noch richtig heftig mehr schnee geben, allerdings hat hier vor einer stunde schon leichtes schneien angefangen.

ich als unkreative, phantasielose bin immer wieder erstaunt, was du da so aus dem ärmel schüttelst. aber grad das macht ja eine künstlerin aus, eine so wunderbare wie dich ja erst recht

liebe grüße dir.
ines


wandklex Offline




Beiträge: 4.715

11.01.2010 00:01
#91 RE: Doku-Tagebuch: Gestaltung der "Blauen EssBahn" antworten

Danke, ihr Lieben.
Derzeit ist dank Sturmtief alles "durchn Wind" und nac hwie vor "auf Eis gelegt.

Mehr erst, sobald Schleswig-Holsteins Eiszeit ihr Ende findet.

@Alrun:

Ich halts mit Radio Eriwan: "Im Prinzip ja" Und das gern und mit größtem Vergnügen.

Allerdings muss ich Dich fairerweise ja schon drauf aufmerksam machen, dass ein Besuch beim völligst in der ostdeutschen Pampa gelegenen Erlebnisbahnhof mit öffentlichen Verkehrsmitteln fast nicht sinnvoll zu bewerkstelligen ist bzw. Du dann den ganzen Tag eigentlich nur im Zug sitzt.
Am Erlebnisbahnhof selbst gibt es im Januar soweit ich informiert bin noch keine Bewirtschaftung auch kein großartiges Programm, und in Lauflage sind da nichtmal Cafés oder so. An dem Ort ist echt NIX sonst!

Allein die Hinfahrt dauert Minimum 5:28 Stunden; Kriegen aller Anschlussverbindungen und Bus von Ratzeburg nach Schmilau vorausgesetzt. Retour dann fast genauso zeitaufwändig wieder...

Ich persönlich würde da sowohl eine unabhängigere und zeitsparendere Autoanreise als auch den Saisonbeginn und Frühlingseinbruch vorzeihen.

Keine Sorge, die Eröffnung legen wir nun sicher doch auch erst in diese Zeit; das ist schon geklärt.

Wenn Du Dich trotzdem jetzt schon herwagen willst dann natürlich nur zu; aber ja nicht kommen ohne dass ich Dich sehen darf, ja? *bettel*

Damit ich aber dann auch vor Ort sein kann, bitte unbedingt so früh wie möglich über Deinen gewählten Wunschtermin Bescheid sagen, ich kann z.B. das letzte Januarwochenende wegen Großereignis "Meisterschaftsbeteiligung des töchterlichen Sportteams" leider nix andres ausmachen.
Und ich hab ja selber über ne Stunde Anreise dahin.


Alrun ( gelöscht )
Beiträge:

11.01.2010 00:46
#92 RE: Doku-Tagebuch: Gestaltung der "Blauen EssBahn" antworten

jaja - das LEBEN .

Läuft nicht immer alles so wie Frau sich das wünschen täte. Nein - da ist nix Schlimmes, es sind die kleinen Pannen des Alltags, die in der Summe mitunter so ein Grollen aufkommen lassen können, wenn nicht der Wunsch zur Fröhlichkeit und zum lachen über sich selbst ausreichend vorhanden wäre.

So wette ich z.B. das diese SMS NICHT bei Dir angekommen ist habe ich Recht? (Ist sie nämlich bei vielen anderen auch nicht *grummel* :plaerr

Oder anderes Beispiel:
Die gesamten Feiertage und alles dazwischen hatten es in sich - das Wetter war nicht herzfreundlich und letzten Donnerstag war ich froh nur noch Freitag mittag arbeiten zu müssen und dann ENDLICH Wochenende zu haben.
Der Herr, der meiner Mutter die Strasse fegt, war leider krank - und so durfte ich dann die gesamte Woche morgens in aller Herrgottsfrühe aufstehen um bei ihr die Strasse zu räumen.
Für einen Schneehasser, wie mich eine Tortur!
Also Freitagsmorgens - nach dem allmorgendlichen schneebesenschwingenden Ritual - wieder hingelegt - und schwupps kam der Anruf: kannste nicht am Wochenende arbeiten..?
Der Liebste und ich wollten kochen - am freien WE - ZUSAMMEN!
Egal - dachten wir trotzig - machen wir aber jedenfalls. Wenn nicht jetzt, wann dann?

Also morgens nach diesem blöden Telefonat ab zum einkaufen.
Was schief laufen konnte, lief aber auch schief. Kein blöder Fisch, kein Blumenkohl, und zuletzt haben wir uns auch noch verloren und ich durfte die blöden Kartoffeln schleppen. (Was mir aber nicht die Stimmung verdorben hat )

Müde und kaputt bin ich aber trotzdem. Und insofern bin ich da jetzt gar nicht so ganz unglücklich über Deine Worte hier.
Und auf der anderen Seite aber doch wieder.
Denn: unterkriegen lass ich mich ja keinesfalls!
... und da ist noch etwas was ich fertigkriegen muss ... und dazu fehlen mir noch ein paar Fotos! Ja. Und die kriege ich wahrscheinlich nicht, wenn da eröffnet (=belegt) ist.
... und Ende Januar habe ich Urlaub ... das hätte alles sooooogut zusammengepasst. Meine ganzen 'Bringeschulden'.

Aber manche Dinge lassen sich eben nicht erzwingen. So ahne ich das - mit grollendem Blick. Immerhin, wer weiss, wofür es gut ist. Nix passiert umsonst. Füge ich mich derweil halt halb grollend/halb freudig (weil Ruhe) in mein Schicksal und habe aber schöne NEUE Pläne derweil.

gucke ich halt so in die Zukunft:


ilseana ( gelöscht )
Beiträge:

22.01.2010 09:48
#93 RE: Doku-Tagebuch: Gestaltung der "Blauen EssBahn" antworten

wo sind den alle

die gesamte Wandklexclique auf Urlaub ??


Alrun ( gelöscht )
Beiträge:

22.01.2010 17:40
#94 RE: Doku-Tagebuch: Gestaltung der "Blauen EssBahn" antworten

Zitat
Gepostet von ilseana
wo sind den alle

die gesamte Wandklexclique auf Urlaub ??


... huhu ilseana ...
bin noch durchaus (wieder) da.
Aber ich glaube, das Wetter im Norden Deutschlands verhindert derzeit einiges am Bahnsinnigen Thread...

Aber ich bin auch schon ganz gespannt, wie es weitergeht!
Zumal ich ja auch noch einiges brauche um MEIN Projekt für die Wandklexerin fertigzustellen.

liebe Grüsse in den Süden!


wandklex Offline




Beiträge: 4.715

22.01.2010 19:39
#95 RE: Doku-Tagebuch: Gestaltung der "Blauen EssBahn" antworten

Dankesehr!
Ja, so ist es leider, der Frost hat uns sehr fest in seinem eisigen Griff. *heul.

So bin ich derzeit immer noch gezwungermaßen Schreibtischtäter statt "an der Front". Halbwegs temperierte Indoorprojekte hats derzeit keine; bei der Erlebnisbahn ist ja alles quasi draußen, es gibt zwar zwei weitere größere Projekte für mich die aber ebenso nicht laufen können solange es Frost hat. Kann also auch mit denen jetzt nicht ersatzweise anfangen.

Nun gut, ich versuch mich halt zu administrativem und organisatorischem Kram durchzuringen. Grad hier im Forum ist ja einiges was ich schon lang mal ein bissel verändern wollte.

Fürs erste hab ich das Tagebuch der Blauen Bahn mal in einen einzigen Thread hier unter dem Titel Der BAHNSINNIGE Thread Doku Blaue SBahn Sept-Dez09 zusammengefasst, also nicht wundern wenn es für Oktober bis Dezember keinen eigenen Thread mehr gibt. Ab Januar wird wieder monatsweise separat hier weiterdokumentiert.

Heut muss ich ein wenig hier im Forum verbessern aufräumen, hab ja meine berüchtigte Freitagnachtschicht und das steht heute als erstes aufm Plan.
bis später, ihr Lieben!


Demolier ( gelöscht )
Beiträge:

17.02.2010 20:54
#96 RE: Doku-Tagebuch: Gestaltung der "Blauen EssBahn" antworten

Ich bin total begeistert!

Da macht S-Bahn fahren Spass, wenn sie alle so aussehen würden!!!

Klasse Arbeit!!


wandklex Offline




Beiträge: 4.715

18.02.2010 17:45
#97 RE: Doku-Tagebuch: Gestaltung der "Blauen EssBahn" antworten

Dankeschön, das freut mich sehr!

Noch ists ja leider nicht fertig.
Wenn der böse wochenlange Dauerfrost denn endlich aufhört, geht es -->hier>--auch weiter.


wandklex Offline




Beiträge: 4.715

02.03.2010 23:22
#98 RE: Doku-Tagebuch: Gestaltung der "Blauen EssBahn" antworten

AUFGEMERKT, liebe Klexgemeinde:

der Winterschlaf ist beendet - morgen geht es weiter; nun wird die Blaue S-Bahn züg-ig fertiggestellt.

bin gespannt wie es ihr nach zwei Monaten "Winterruhe" geht; ob die CDs gehalten haben und wie sich der Lack entwickelt hat... und ob noch alles so ist wie sichs gehört (weil ich kam ja nicht mehr zum Schutzfinish-Lackieren, das macht mir Sorge...

Morgen abend an dieser Stelle: Endlich wieder MEHR und klexklusive Einblicke.

Bleiben Sie dran!


wandklex Offline




Beiträge: 4.715

03.03.2010 07:33
#99 RE: Doku-Tagebuch: Gestaltung der "Blauen EssBahn" antworten

das darf doch nicht wahr sein!

Todesmutig und hochmotiviert um halb sieben aufgestanden - und dann DAS:

Aktueller Blick aus meinem Fenster - und glaubt mir, die Bidler werden den Flocken nicht gerecht, die sind schier tellergroß!!

Das Tier Nummer eins hats auch gesehen:





Naja... hab ja schon lang nimmer im Büro gehockt.


Inessi ( gelöscht )
Beiträge:

03.03.2010 07:48
#100 RE: Doku-Tagebuch: Gestaltung der "Blauen EssBahn" antworten

jaja, der Winter will noch nicht weichen


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Klexy Body »»
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Doku-Tagebuch: Hansetradtion mit klexueller Note
Erstellt im Forum Galerie ~ Vernissage ~ Werksdokumentation von wandklex
66 26.09.2011 23:06
von • Zugriffe: 6120
Doku-Tagebuch "100 Wasser marsch!" (Waschwaggon)
Erstellt im Forum Galerie ~ Vernissage ~ Werksdokumentation von wandklex
98 29.03.2013 21:17
von • Zugriffe: 7499
Doku:Neue kleine Bahnsinnigkeiten seit August 2010
Erstellt im Forum Galerie ~ Vernissage ~ Werksdokumentation von wandklex
8 10.09.2010 23:22
von • Zugriffe: 1087
Dokumentationstagebuch "Gestaltung Fitnesskiosk"
Erstellt im Forum Galerie ~ Vernissage ~ Werksdokumentation von wandklex
19 21.01.2011 14:20
von • Zugriffe: 1587
Doku-Tagebuch "Bahnsinnig viel Kicken" (Fußballer!
Erstellt im Forum Galerie ~ Vernissage ~ Werksdokumentation von wandklex
15 16.04.2010 19:38
von • Zugriffe: 1456
Doku-Tagebuch: Jugendstilreplik Muchas"Yvy/Laurel"
Erstellt im Forum Galerie ~ Vernissage ~ Werksdokumentation von wandklex
5 16.02.2010 17:16
von • Zugriffe: 1056
Technik für die Wellenwände
Erstellt im Forum Materialschlacht und Technik von wandklex
0 06.09.2009 18:18
von • Zugriffe: 2149
Olivenanbau in Kiel
Erstellt im Forum Materialschlacht und Technik von wandklex
13 26.01.2009 11:23
von • Zugriffe: 2072
Wandmalereien - Videodokumentationen
Erstellt im Forum Materialschlacht und Technik von wandklex
19 30.03.2015 23:34
von taxirock • Zugriffe: 1343
 Sprung  

Es gibt noch viel, viel mehr von wandklex® im Netz:
Für tagesaktuelle Updates, Infos und Angebote folgen Sie mir doch bitte auch auf:
(wird jeweils in neuem Tab/Fenster geöffnet)

Facebook Fanseite von wandklexwandklex auf TwitterFrau Wau auf Twitterwandklex Shop auf Etsywandklex Shop auf DaWandawandklex auf Instagramwandklex auf Pinterestwandklex Galeriealben auf flickrwandklex dialog Forum Projektdokuwandklex auf google pluswandklex auf DeviantArtabout me Linkpoolwandklex Blog
FACEBOOK TWITTER Hund auf Twitter  etsy-Shop dawanda-Shop Instagram Pinterest flickr Galeriealben Dokumentationsforum Google+ DeviantArt about.me Blog (noch im Aufbau)

Danke!

mehr Bilder von wandklex ---> auf flickr
mehr Bilder von wandklex --> auf instagram

Impressum & Copyright 2000 bis lfd. © wandklex Ingrid Heuser | Kunstatelier wandklex Ingrid Heuser (freischaffende Künstlerin) | Bahnhof 1, D 23909 Ratzeburg/Deutschland


Xobor Forum Software © Xobor