Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 1.847 mal aufgerufen
X
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Galerie ~ Vernissage ~ Werksdokumentation
wandklex Offline




Beiträge: 4.715

27.08.2009 23:07
RE: Der BAHNSINNIGE Thread (August 2009) antworten

Zur Erinnerung: HIER und SO fing am 22. Juni alles an - und gute zwei Monate lang brauchten das Mitarbeiterteam und ich, bis wir den Waggon nun übermorgen endlich seiner Bestimmung übergeben können.

Die Jungs haben morgen noch ein wenig was zu tun; die jetzt auf den Fotos noch fehlenden Möbel kamen gestern Abend - als Bausatz... das bedeutet die basteln jetzt zwei Bettsofas und zwei Garderoben und acht Regale und derlei mehr zusammen und montieren noch Lampen und vorhänge und den ganzen Schnickschnack, der nun bereitliegt... das ist für die noch viel Arbeit.

Aber mein Teil, der ist nun erstmal getan....vorgestern auf gestern war es also soweit:

Ich machte mich an die letzten Pinselstriche, Installation der 3D-Elemente, Saubermachen, Aufräumen, klarmachen zum End-Möblieren.

"Meine" Regenwald/Ozean-Suite ist nun bereit, um am Freitag die ersten Übernachtungsgäste zu beherbergen.

Damit ich das alles rechtzeitig schaffte, weihte ich sie selber ein indem ich von Dienstag auf Mittwoch selber drin im "Rohbau" übernachtete und so mehr Zeit zum Arbeiten hatte. Die nutzte ich dann auch heftig; bis tief in die Nacht hab ich am Dienstag Farbschäden ausgebessert, einzelne Wände nochmal überstrichen (weil im Bad ein Fenster eingesetzt wurde und die Wand noch angeglichen werden musste) und dann hab ich nur noch meine gefühlten tausend Kubikmeter Dekopflanzen ausgepackt, sie ratlos und in mühsamester Kleinarbeit zusammengepuzzelt (teilweise musste echt von ganze Bäumen jedes Blatt einzeln zusammengesetzt werden, und es war KEINE Aufbauanleitung dabei... das war ein Akt!!, dann Pflanzen installiert, getacktert, heißgeklebert, angenagelt, Objekte verschraubt, Bäume gebaut....

so schaut das ungefähr aus:
(es fehlt hier an der Küchenzeile noch das Ablageregal über dem Kücheblock die Arbeitsplatte und das Klimagerät drunter, so dass das dann bis zu der Banananblätter-Wanddeko ein geschlossener Anblick wird)



..und nach der andren Richtung isses so:

allerdings fehlen auch hier in dieser Perspektive noch Möbel: links an der freien Wandfläche das Sofa (dann wird das eine optisch geschlossene Front sein) und rechts die Garderobe und das Ablageregal, die kommen erst heut noch rein.


..jawoll, Bäume gebaut, der hier folgende ist selbergebaut aus einem Robinienstück - und wenn man genau hinschaut sieht man dass da drin versteckt der kleine gemalte Leguan vom Lichtschalter nun wohnt :
(wie gesagt, da rechts der freie Platz ist für Garderobe und Regal, kommt noch...)



Melinda begleitete mich und half kräftig mit, dennoch haben wir bis kurz vor Mitternacht gewerkelt, ehe wir dann ganz wunderbar und wie die Babies in "meiner" Suite schliefen.

Melinda findet die Regenwaldsuite jedenfalls "voll cool":



Das Außen-Make-up der Waggons - mit Fassandefarbe und wandklexen drauf - ist zur dem Besucher zugewandten Seite hin auch fertig (bis auf die Stahlträger, die streicht auf diesem Foto der liebe Horst grad ... was man nicht sieht: es ist Mittagssonne und hat 30 Grad im Schatten... :







...bei der Bemalung von außen stieß ich auf so einige Hindernisse... ich hatte am ersten Abend angefangen draußen die Motive aufzubringen und zu malen - und hoffte, damit noch vor Einbruch der Dunkelheit mit allen Außenmotiven fertig zu werden; damit ich am Folgetag dann eben auch alles noch hinbekam was sonsts noch auf dem Zettel stand.

Klappte auch, es war schon fast dunkel, als ich den letzten Pinselstrich tat.
Und ungefähr fünf Minuten später kam - in keiner WEise vorangekündigt - völlig unvermittelt ein Wolkenbrauch mit Platzregen runter, der sich gewaschen hatte.

Man muss dazu wissen, dass die verwendete Acryl-Fassadenfarbmischung erst dann wetter- und wasserfest ist, wenn sie durchgetrocknet ist, das dauert bei den 25 Grad die abends noch herrschten ungefähr eine Stunde.

So lang hätts doch noch warten können, Mensch! Hats aber nicht...

Binnen weniger Augenblicke war die Arbeit von zwei Stunden zerstört. Und alles rann in hellgrauen Schlieren die vorher frisch gestrichene dunkelgrüne Außenfassade runter.... und drohte diesen Grund-Anstrich auch noch so zu versauen, dass er neu gemacht werden müsste.

Fluchend und fast heulend riss ich mir den Pulli vom Leib und begann, die Schlieren abzuwischen und danach mit lauwarmem Wasser alles Hellgrau sofort abzuwaschen.
Tropfnass bis auf die Haut schaffte ich das. Kaum war ich in der Suite und blickte auf die Pfütze die sich um meine Füße bildete, hörte es auf zu regnen............

Am nächsten Morgen nach dem Erwachen stellte ich erleichtert fest, dass wenigstens der Untergrund nicht gelitten hatte... und so fing ich dann mit der Bemalung außen halt nochmal ganz von vorne an... immerhin blieben die Vorskizzen-Linien an Ort und Stelle, so brauchte ich "nur" alles nochmal zu malen.

Jetzt hälts aber.

wenn man bei geöffneter Türe auf die Suite blickt kann man durch die Tür schon die Meerjungfrau sehen:



...wenn man bei der Meerjungfrau die Suite "Ozean" betritt,
(jene:


...dann ist da neben ihr über der Empore an der Decke ein kleines Stilleben installiert - denn wenn man sich IM Ozean befindet, dann ist die Welt der Badegäste ja OBEN, nicht wahr???

Schaut so aus:



...hier hilft Melinda grad beim Entfernen der Tür-Schutzfolie, da sieht mans auch nochmal, dass da oben neben Hut, Blüte und Badematte auch ein Jungs-Badehöserl und ein Paar FlipFlops montiert sind :



Auch hier fehlt noch rechts das Sofa und links die Garderobe und ein Ablageregal.

Leider hab ich von der "Ozean"-Suite und auch vom Badezimmer jetzt grad keine weiteren Fotos von der Küchen- und Esstischseite (da steht z.B. noch ne große Kokospalme), war keine Zeit mehr um weitere Bilder zu machen - weil unsere Mitfahrgelegenheit sonst weggewesen wäre und es mittlerweile so spät am Nachmittag war, dass wir an diesem Tag sonst nicht mehr von Hollenbek weggekommen wären (öffentliche Verkehrsmittel sind dort sehr dünn gesät, besonders in Zeiten der Schulferien).

Aber ich fahr "meine" Suite ganz bald besuchen und dann fotografier ich sie "im Einsatzzugstand" nochmal "richtig.

Aber ich bin stolz und glücklich und finde es absolut wunderbar, dass nun morgen Nacht Menschen in einer wandklex-Total-Welt leben.

Ich hoff, denen gfallts dort. Ich hab mich sehr angestrengt, und es war meine erste Suite... aus vielen Fehlern die ich machte hab ich lernen dürfen, und die nächste hab ich schon in der Planung, die wird dann deswegen ganz bestimmt NOCH besser!

Diese Suite, die ist für mich jetzt fast wie ein Kind, das man mühsam geboren hat und es fühlt sich grad an, als sei es nun soweit, dass es nun erwachsen wurde und raus in die Welt geschickt werden kann. Wobei so a Suite natürlich stehnbleibt aufm Gleis...

Danke für all die geleistete Geburtshilfe, liebes Forum!


Inessi ( gelöscht )
Beiträge:

28.08.2009 10:00
#2 RE: Der BAHNSINNIGE Thread (August 2009) antworten

Hallo Ingrid,

mir fällt schon gar nix mehr neues ein, um dir meine Bewunderung mitzuteilen.

einfach "nur" wow

und Grüße an Melinda, tolles, fleissiges Mädchen.

Ines


ana ( gelöscht )
Beiträge:

28.08.2009 17:20
#3 RE: Der BAHNSINNIGE Thread (August 2009) antworten

HIHI Inessi mir gehts genauso

da gehen einem ja sogar auch schon die Smilies aus


kurz gesagt afoch schee wundervoll beachtlich, eindrucksvoll, erstaunlich.


ilseana ( gelöscht )
Beiträge:

28.08.2009 17:23
#4 RE: Der BAHNSINNIGE Thread (August 2009) antworten

PS:

die ilseana sagt das auch


wandklex Offline




Beiträge: 4.715

28.08.2009 18:56
#5 RE: Der BAHNSINNIGE Thread (August 2009) antworten


da freu ich mich jetzt aber sehr, dass es Euch gefällt, Euch Dreien.

Wie gesagt, das Sinnieren über die nächsten Suiten steht schon an.


ilseana ( gelöscht )
Beiträge:

29.08.2009 10:53
#6 RE: Der BAHNSINNIGE Thread (August 2009) antworten

Zitat
Wie gesagt, das Sinnieren über die nächsten Suiten steht schon an.



Gibts da schon Thema ???


wandklex Offline




Beiträge: 4.715

29.08.2009 11:13
#7 RE: Der BAHNSINNIGE Thread (August 2009) antworten

Bin noch für jegliche Anregungen offen!

Heißes Thema ist Himmel/Hölle.

Allemal was möglichst Gegensätzliches hätt ich gerne gemacht.


ilseana ( gelöscht )
Beiträge:

29.08.2009 12:21
#8 RE: Der BAHNSINNIGE Thread (August 2009) antworten

ein Heißes Thema das.


mir fällt nichts gegesätzliches ein außer

immer nur das selbe
ich glaube ich bin fixiert auf

Don't Worry Be Happy


wandklex Offline




Beiträge: 4.715

31.08.2009 19:17
#9 RE: Der BAHNSINNIGE Thread (August 2009) antworten

Dann müsst ich ja ne Jammertal- und ne Paradies-Suite machen, oder wie???


ilseana ( gelöscht )
Beiträge:

31.08.2009 19:29
#10 RE: Der BAHNSINNIGE Thread (August 2009) antworten

Nein

himmel und hölle

aber wahrscheinlich wird deine hölle so schön das mann und frau sich gerne darin aufhält.


ilseana ( gelöscht )
Beiträge:

31.08.2009 20:00
#11 RE: Der BAHNSINNIGE Thread (August 2009) antworten

willst Du nicht mal was hundertwassriges malen ??


wandklex Offline




Beiträge: 4.715

31.08.2009 20:02
#12 RE: Der BAHNSINNIGE Thread (August 2009) antworten

Doch, sehr gerne, besonders nach diesem Intensivbad in Hundertwasserschem Wirken z'Wien.
Muss nur erst schaun, wie das bei meinen lieben Bahnsinnigen so ankommt.
Entsprechende Umfragen laufen noch.


wandklex Offline




Beiträge: 4.715

21.10.2012 22:25
#13 RE: Der BAHNSINNIGE Thread (August 2009) antworten

Ich hatte vor kurzem endlich mal die Gelegenheit, von beiden Suiten endlich auch mal einen Videorundgang zu drehen.

Voilà - hier zunächst die "Meeressuite":



und nun ein Rundgang durch die Regenwaldsuite:




Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Bahnsinnige Klexualakte im Schlafwagen
Erstellt im Forum Galerie ~ Vernissage ~ Werksdokumentation von wandklex
24 10.04.2013 21:04
von • Zugriffe: 2882
Doku:Neue kleine Bahnsinnigkeiten seit August 2010
Erstellt im Forum Galerie ~ Vernissage ~ Werksdokumentation von wandklex
8 10.09.2010 23:22
von • Zugriffe: 1087
NDRBericht v.Baumhaushotel/Jugendbahnhof Hollenbek
Erstellt im Forum Öffentlicher Aushang von wandklex
7 13.09.2009 19:30
von • Zugriffe: 957
Der BAHNSINNIGE Thread (September 2009)
Erstellt im Forum Galerie ~ Vernissage ~ Werksdokumentation von wandklex
5 29.09.2009 23:41
von • Zugriffe: 2481
Der BAHNSINNIGE Thread (Juli 2009)
Erstellt im Forum Galerie ~ Vernissage ~ Werksdokumentation von wandklex
33 27.08.2009 23:07
von • Zugriffe: 1698
Der BAHNSINNIGE Thread (Juni 2009)
Erstellt im Forum Galerie ~ Vernissage ~ Werksdokumentation von wandklex
33 01.07.2009 07:43
von • Zugriffe: 2531
Der BAHNSINNIGE Thread (MAI 2009)
Erstellt im Forum Galerie ~ Vernissage ~ Werksdokumentation von wandklex
57 08.06.2009 16:33
von • Zugriffe: 3548
 Sprung  

Es gibt noch viel, viel mehr von wandklex® im Netz:
Für tagesaktuelle Updates, Infos und Angebote folgen Sie mir doch bitte auch auf:
(wird jeweils in neuem Tab/Fenster geöffnet)

Facebook Fanseite von wandklexwandklex auf TwitterFrau Wau auf Twitterwandklex Shop auf Etsywandklex Shop auf DaWandawandklex auf Instagramwandklex auf Pinterestwandklex Galeriealben auf flickrwandklex dialog Forum Projektdokuwandklex auf google pluswandklex auf DeviantArtabout me Linkpoolwandklex Blog
FACEBOOK TWITTER Hund auf Twitter  etsy-Shop dawanda-Shop Instagram Pinterest flickr Galeriealben Dokumentationsforum Google+ DeviantArt about.me Blog (noch im Aufbau)

Danke!

mehr Bilder von wandklex ---> auf flickr
mehr Bilder von wandklex --> auf instagram

Impressum & Copyright 2000 bis lfd. © wandklex Ingrid Heuser | Kunstatelier wandklex Ingrid Heuser (freischaffende Künstlerin) | Bahnhof 1, D 23909 Ratzeburg/Deutschland


Xobor Forum Software © Xobor