Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 57 Antworten
und wurde 3.552 mal aufgerufen
X
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Galerie ~ Vernissage ~ Werksdokumentation
Seiten 1 | 2 | 3
wandklex Offline




Beiträge: 4.715

17.05.2009 10:32
#41 RE: Der BAHNSINNIGE Thread (MAI 2009) antworten

Jetzt ist Einsatz angesagt:

Nachdem der Jugendzug noch bis heute mittag und morgen ab mittag schon wieder mit Gästen belegt ist, bleibt mir nur, heute ab Nachmittag eben eine Nachtschicht einzulegen. Denn gute acht bis zehn Stunden hab ich dort noch zu tun mit Nachbessern und noch gerne zwei neue Sachen machen. Sonst kann ich das den ganzen Sommer über nicht mehr fertigmachen.

Die logistische Crux:
Sonntags verkehren dort am Ende der Welt gar keine öffentlichen Verkehrsmittel. Das liegt mitten auf dem Lande. Mitarbeiter sind nachmittgags und abends dann auch keine da die mich um halbzwölf noch abholen/zum letzten Zug an den Bahnhof zurückbringen könnten.

Immerhin: Hin komm ich die 30 km mal ausnahmsweise mit dem Liebsten und seiner da noch im Einsatz befindlichen - kann ich irgendwie abrechnen und krieg ja vielleicht nen Sondertarif - doch dann muss ich im Zug übernachten, erst morgen früh um siebensechsunddreissig komm ich dort wieder weg.

Jaja, Fahrlizenz, ich hör Dich rufen....

Die guten Nachrichten: ich freu mich aufs Malen, hab zwei schöne neue Entwürfe in der Tasche, das Wetter ist herrlich, die Züge sind für die Nacht beheizbar und haben Strom und fließend Wasser, Schlafen im Waggon ist cool und mein Halsweh ist auch weg.

Die schlechten Nachrichten: Dafür hab ich nen mega-dicken Schnupfen, und Melinda ist heut ab spätnachmittag dannalleine bis MANN abends dann von Schicht kommt.(Doch vielleicht isse da ja ganz froh drum, wer weiß :verstehe.

Na, da müssen wir wohl durch. Wird scho wern.

Bin ja gespannt was ich da so produzier mit meiner Rudolf-Rotnase.


Inessi ( gelöscht )
Beiträge:

17.05.2009 11:58
#42 RE: Der BAHNSINNIGE Thread (MAI 2009) antworten

Moin Ingmarie,

achherrje, weiterhin gute Besserung dir gewünscht.

Wäre der Moped-Führerschein nicht ne Idee, für den Anfang?

Ines


wandklex Offline




Beiträge: 4.715

17.05.2009 12:02
#43 RE: Der BAHNSINNIGE Thread (MAI 2009) antworten

???

Zu mickrig für die weite Strecke - vor allem da hab ich ein Stauraumproblem um mein Ränzel und den

unterzubringen.
Ich hab ja immer zwei Hände voller Gepäck.
Einen mit Materi-alien, einen mit Fress-alien.
Denn ohne Treibstoff läuft der wandklex-Motor net.


Alrun ( gelöscht )
Beiträge:

17.05.2009 20:45
#44 RE: Der BAHNSINNIGE Thread (MAI 2009) antworten

da melde ich mich mal zurück aus tagelanger Versenkung - aber weisst ja, daß es keine Gleichgültigkeit war, die mich am Schreiben gehindert hat.

Nu iss das Kind glücklich unter der Haube und sein myspace-Profil sagt, daß er fit ist wie ein Paar zu oft getragener Turnschuhe und extrem dankbarer Stimmung ist.

Soooo .... Kinder und Projekte war das Thema, nicht?
Das ist gar nicht so schlimm, wenn Kinder mal alleine bleiben.
Irgendwann muss die Mutter/die Eltern damit anfangen.
Und der Zeitpunkt ist egal. Ich erinnere mich genau. Es ist IMMER schrecklich, wenn man damit anfängt loszulassen.
Ich rede Dir hiermit lächelnd und frohgemut wohlwollend ermunternd zu Deine Gedanken dabei wohl im Auge habend.

So und nu zum Bahn-Projekt:
das ist ja wohl der Hammer!!!!!!
Ich bin total begeistert!

Mittlerweile gucke ich in jedem öffentlichen Raum nach Wandklexen - da gibt es ja viele - mehr als ich jemals dachte - und immer geht mir dabei durch den Sinn: die Ingarid könnte das aba viiiiel viiiel besser

und jetzt wo ich die Bahn und das Telefonhäuschen sehe - geht mir sofort durch den Kopp: na sag ich doch!

Das mit den Taxikosten musste wirklich schauen - das muss doch absetzbar sein. Das sind doch Betriebskosten.

.... ich freu mich soooo mit Dir .... (und mit mir)

und wünsche einen schönen Abend


wandklex Offline




Beiträge: 4.715

18.05.2009 12:35
#45 RE: Der BAHNSINNIGE Thread (MAI 2009) antworten

...wart erstmal ab, liebe Alrun, bis Du das siehst was ich in der Nachtschicht von gestern auf heute produziert habe! (Dafür bin ich jetzt auch fix und alle, hab von 14 Uhr bis 3 Uhr früh nur gemalt, gemalt, gemalt... Näheres später.)

...Melinda ist ja eh sehr selbstständig und schon ganz gut gewöhnt auch alleine klarzukommen, das ist im Prinzip kein Problem, da war ich noch nie sehr gluckig - nur grad der Sonntag war an sich immer heilig... und ich immer zumindest vorhanden... noch dazu gibts dann ja kein richtiges Abendessen wenn ich nicht da bin weil MANN ja dan noch arbeitet... vom rechtzeitig Ins-Bett-Gehn ganz zu schweigen...

Seit ich selbstständig bin, hab ich zwar Sonntags durchaus auch gearbeitet, aber noch nie außer Haus. Und Montagmorgen zum Schulegehen dann auch nicht da... gut dass da aber dann der Liebste für sie dasein konnt, das wöllt ich dann doch nicht. Und Sonntagnachmittag war sie auch "untergebracht" weil sie zum Glück eine Freundin besuchen durfte bis abends, also alles halb so wild; und Telefon gibts ja auch noch.

Jedenfalls hat sies offenbar überlebt.

Na, und klar kann ich die Taxikosten als Betriebsausgaben schreiben, das ist natürlich kein Problem. Normalerweise krieg ich die eh Fahrtkosten generell vom Kunden erstetzt wenn der weiter als 30 km entfernt ist. Aber den Erlebnisbahnhöfen stell ich keine Fahrtkosten in Rechnung.

Der ÖPNV-Tarif nach "Bahnland" ist ohnehin nur so teuer wie eine kürzere Strecke die im 30-Km-Radius läge. Entgegenkommen meinerseits weil ich dafür ja von denen regelmäßig langfristig Aufträge hab.
Aber Taxikosten wären zu den Erlebnisbahnhöfen dann auf Dauer doch zu unwirtschaftlich, da ein Vielfaches des ÖPNV-Preises.

Jetzt muss ich erstmal für mein bald heimkehrendes Kind kochen; und später gibts Bericht und Bilders.


wandklex Offline




Beiträge: 4.715

18.05.2009 19:23
#46 RE: Der BAHNSINNIGE Thread (MAI 2009) antworten

So, hier also wie vorhin angekündigt noch mein "Werk" von gestern bis heute morgen.

(Vorsicht: ewige Ladezeit, da vieleviele Bilder. Sorry vorab dafür - aber ihr wollt ja was sehen, ne???)

Na dann los:

Als erstes nahm ich mir gestern dann nochmal die Fake-Steinmauer vor, von der ich letzte Woche erzählte. Da gabs eh noch kein Foto davon, das reich ich jetzt nach.

Nur ein paar Kleinigkeiten versäubert ich noch - und stellte dabei zu meinem Erstaunen fest, dass die "vor meiner Zeit" bereits vorhandenen "Steine" gar keine echte Malerei waren! Das hatte ich letztes Mal in der Eile gar nicht bemerkt: es handelte sich um eine geschickt ausgeschnittene und aufgeklebte Tapete mit entsprechendem Druck!!!

Umso stolzer bin ich nun drauf, dass ich das Ganze ab Tischkante nach unten doch recht passgenau fortgesetzt habe.







(Hier sieht man übrigens auch ganz gut die ebenfalls schon erwähnte Enge des Arbeitsfeldes - die Möbel sind fest am Boden verschraubt und ich musste mich reinzwängen zum Malen.

Als Nächstes nahm ich mir das "Planetenzimmer" vor - ein Schlafwagen für Jungs. Da hatte ich ja letztens auch noch kein Foto von gehabt, nun gibts auch hiervon eines.

So sah das also auch nachdem ich mein Untertischkantenwerk an der Heizung vollbracht hatte:



...die Fläche überm Tisch war mir aber noch zu eintönig - wie ich ja schon vorhatte, wollt ich den Jungs ein wenig mehr Action in den Schlafwaggon bringen.

Tat ich denn dann gestern nachmittag:







Ich bin GANZ stolz, ich sag jetzt mal ganz unbescheiden dass das Klasse geworden ist!

...und weiter gings.

Den floralen Betreuerwagen wollt ich mir nochmal anschauen.
Der Gelbstich an der linken Seite ist leider zwar geblieben - lag am Untergrund, nix mehr zu retten, schade... ich ließ es aber dann zumindest noch weiterranken und machte die Klimmen der Pflanze noch fertig, das war letztes Mal nämlich an den Seiten noch viel zu nass um in dem Bereich draufzupinseln.



...neuer Waggon, neues Glück (etwa 35 Tempos und hundert hundegebellähnliche Huster später - die Grippe hatte mich nämlich leider immer noch voll im Griff....

...da war ja noch mein Diego.... mein urzeitliches Raubtier.

Der brauchte ja noch eine adäquate dschunglöse Umgebung, außerdem war seine Schnauze ja nun trocken und konnte noch ein wenig "nachgepudert" werden.






...mittlerweile war es zehn Uhr abends, und das Schönste hatte ich mir zum Schluss ausgesucht. Nein, nicht das Schlafen! Das war noch lange nicht dran.

Mein Domizil für die Nacht war der japanische Betreuerwagen
(wir erinnern uns: das war jener, an dessen Heikörper ich den Glücksbambus wachsen ließ).

Der Wagen sah als ich ihn betrat so aus:



..und heute früh um sechs Uhr als ich ihn verließ dann so:



..die fernöstliche Lady hatte ich schon ganz lange im Sinn - und heute morgen um 3:15 Uhr erblickte sie dann vollständig das Licht der Welt bzw. der Hängelampe:









...und um sechsuhrsechsunddreißig dann fix und alle nach zwei Stunden Schlaf in den Bus gekrabbelt... und knapp zwei Bus- und Bahnstunden später in mein eigenes Bett gefallen...

Harte Nummer gewesen, das - und bis zum Morgengrauen gemalt, gemalt, gemalt... doch der erste Blick bei vollem Tageslicht auf das Werk entschädigte für alle Mühen, und fast noch mehr der Blick ausm "Badezimmer"fenster des WAschwaggons - mag Euch zum Abschluss nicht vorenthalten was ich da ganz alleine mitten in der erwachenden Natur stehend sah:



...sagt' ichs doch: der schönste Arbeitsplatz der Welt.

....morgen gehts wieder nach Schmilau. Is ja Dienstag.


ilseana ( gelöscht )
Beiträge:

18.05.2009 19:41
#47 RE: Der BAHNSINNIGE Thread (MAI 2009) antworten

Das ist wirklich genau Dein Ding gell??

Zitat
die fernöstliche Lady



mir fällt jetzt ehrlich gesagt gar nicht viel ein dazu
da bleibt einem ja die Spucke weg

außer wunderschön

unglaublich wie viel du immer in einer relativ kurzen Zeit schaffst.


ilseana ( gelöscht )
Beiträge:

18.05.2009 19:54
#48 RE: Der BAHNSINNIGE Thread (MAI 2009) antworten

Zitat
Mittlerweile gucke ich in jedem öffentlichen Raum nach Wandklexen - da gibt es ja viele - mehr als ich jemals dachte - und immer geht mir dabei durch den Sinn: die Ingarid könnte das aba viiiiel viiiel besser



Dazu möchte ich auch noch das Echo von der lieben Alrun machen..

Du hast eine ganz eigenen Stil fällt mir im Vergleich auf

feinfühliger zarter schöner


Inessi ( gelöscht )
Beiträge:

18.05.2009 21:13
#49 RE: Der BAHNSINNIGE Thread (MAI 2009) antworten

wow ingmarie...

was kann ich dazu noch sagen...

...bombastisch...

mir gefällt einfach alles!


taxirock Offline




Beiträge: 491

19.05.2009 16:05
#50 RE: Der BAHNSINNIGE Thread (MAI 2009) antworten

Zitat
Gepostet von ilseana

Du hast eine ganz eigenen Stil fällt mir im Vergleich auf

feinfühliger zarter schöner [/b]



Halt so wie die ganze FRAU.....

feinfühliger, zarter, schöner.....

Eigentlich nur eine Reproduktion der eigenen Schönheit in Bildern...

und die klexerei jetzt, die Bahnsinnige, belebt alles...drumherum

KUSS


Alrun ( gelöscht )
Beiträge:

19.05.2009 20:15
#51 RE: Der BAHNSINNIGE Thread (MAI 2009) antworten

Zitat
Gepostet von taxirock
Halt so wie die ganze FRAU.....

feinfühliger, zarter, schöner.....

Eigentlich nur eine Reproduktion der eigenen Schönheit in Bildern...

und die klexerei jetzt, die Bahnsinnige, belebt alles...drumherum

KUSS


aber sowas von sehr schön romantisch ...
weitermachen - ich bin schon stille!
(aber ich guck und lese sowas sehr gerne - auch wenn es mich nicht selber betrifft. Das bringt ein positives Gefühl in diese Welt.)

zumal die Pest mich ebenfalls geholt hat. da kann ich nich genuch haben von positivem Kram. Ja.


wandklex Offline




Beiträge: 4.715

19.05.2009 20:23
#52 RE: Der BAHNSINNIGE Thread (MAI 2009) antworten

Huch, soviel Romantik - und ich wollt diesen Beitrag anfangen mit dem Satz "so - auch heute hab ich den ganzen Tag aufm Klo verbracht..." geht ja irgendwie jetzt gar nicht...

Jo, is aber so.... Leider bin ich erst gut halb fertig geworden, nächsten Dienstag kommt dann der Rest - aber man sieht schon woraufs rausläuft:


Vorher:



(konnt wg. Enge auf der Plattform leider nicht am Stück mit Abstand fotografiert werden, daher Puzzle; und alle sind eigentlich gleich groß - beim linken stan ich ne Idee näher beim Knipsen.... :

nachher:



einzeln:

links



Mitte



rechts



wie gesagt, noch längst nicht fertig, nächste Woche dann Feinschliff, ausgearbeitete Details und vor allem natürlich auch die Fensterrahmen...

detailliertere Landschaften hab ich so gut wie noch nie versucht... gutes Übungsfeld, das....

Für heut bin ich - auch da grippegschwächt - sehr kaputt und müde, aber durchaus zufrieden.



Achja - und ich bedarf eines Bades - ich bin sehr bunt heut.
Im Bus und Zug schaun die immer, weil ich so farbige Tatzen hab....


ilseana ( gelöscht )
Beiträge:

19.05.2009 22:37
#53 RE: Der BAHNSINNIGE Thread (MAI 2009) antworten

Zitat
detailliertere Landschaften hab ich so gut wie noch nie versucht... gutes Übungsfeld





fffür eine Übung ist das aber schon sehr nett geworden

unglaublich was du auf einmal alles rauslässt

du musst ja schon tausend Bilder im Kopf gehabt haben
Und jetzt hast Du endlich die Wände dazu.

wunderschön


Inessi ( gelöscht )
Beiträge:

20.05.2009 07:23
#54 RE: Der BAHNSINNIGE Thread (MAI 2009) antworten

Zitat
Gepostet von ilseana

wunderschön


find ich auch, aber der smilie guckt mir zu grimmig , darum gibts den hier


Alrun ( gelöscht )
Beiträge:

20.05.2009 23:21
#55 RE: Der BAHNSINNIGE Thread (MAI 2009) antworten

3 geteilt - wie ein Kirchenfenster .... und undund eine Art (oder jedenfalls ähnlich einem) Triptychon - das hat schon was.

das florale ist schon schön .... hat eine Harmonie, die mir völlig fremd ist, die ich aber trotzdem bei anderen liebgewinnen kann.


wandklex Offline




Beiträge: 4.715

27.05.2009 20:47
#56 RE: Der BAHNSINNIGE Thread (MAI 2009) antworten

...so, gestern hab ich denn dann die "Fenster zum Frühlingshof" fertiggemacht.

SO schaut das nun komplett aus.









war echt interessant, sowas ganz und gar nicht meiner bisherigen Kragenweite entsprechendes auch mal auszuprobieren...

Dem Cheffe gefiel es (seiner Äußerung "GEIL!" nach zu schließen) gut ... freu ich mich drüber.

Aber als nächste "Frei-Schnauze-mach-einfach-was-Du-willst-Arbeit" dort mach ich dann wohl doch lieber wieder was weniger Zuckergussmäßiges, Cooleres!

Nachdem ich da dann fertig war und aufgeräumt und saubergemacht hatte (ja auch das gehört zur Arbeit eines anständigen wandklexes), da hab ich mich noch der "Straßenbahn der Sinne" gewidmet.

Straßenbahn der Sinne - das ist quasi Gesatmerleben und Ansprechen (und auch mal Verwirren) der Sinne für Groß und Klein. Eine alte Berliner Straßenbahn voller verblüffender Erlebnisspiele zu den Themen Fühlen, Tasten, Riechen, optische Täuschungen, Kurioses und Verblüffendes. Ist ein echtes Erlebnis für Besucher des Schmilauer Bahnhofs.

So sieht die von innen aus:





Das rote Rohr z.B. ist ein mehrere Dutzend Meter langes Gebilde das durch, um und im Waggon verläuft und in das man auf einer Seite reinspricht und an dessen andren Ende (das wieder zum eigenen Ohr zurückführt nachdem der Schall die vielen Meter zurücklegte) - viele viele Sekunden verzögert zurückgelegt hat. Man kann also ohne sich ins Wort zu fallen mit sich selber reden - eins voln vielen lustigen, absurden, merkwürdigen Sinneseindrücken, Natur und Physik praktisch und witzig erlebt.

Der Innenraum dieser Straßenbahn ist mit Blümchen und Blätter-Impresionen bemalt, vom Stil her eher plakativ und kindlich, ganz süß gemacht. Aber das konnte letztes Jahr von der damit beschäftigten Gestalterin leider nicht mehr fertigbemalt werden (die Eimer und angebrochenen Farbflaschen stehen jetzt noch da im Waggon rum, praktisch - muss ich nicht soviel schleppen), so dass ich das jetzt zu Ende führen will an den reichlich vorhandenen noch nackigen oder halb begonnenen Flächen.

Doch das ist an sich natürlich jetzt auch von mir noch unvollendet, da wurd ich gestern leider in der zur Verfügung stehenden Restzeit - knapp drei Stunden - dann nimmer fertig, das sind noch mindestens ein bis zwei Tage Arbeit. Reichte grad mal für die ersten Blümchen.

....es gibt zwar Fotos, glaub aber das ist nicht sooo interessant. (?)


wandklex Offline




Beiträge: 4.715

03.06.2009 14:48
#57 RE: Der BAHNSINNIGE Thread (MAI 2009) antworten

...habe beschlossen, im Sinne der Übersichtlichkeit und der ladezeiten den Thread hier zu wechseln und mit neuem Monat auch neuen Thread dafür zu eröffen - weiter gehts unter "Der BAHNSINNIGE Thread (Part Juni 2009)"


wandklex Offline




Beiträge: 4.715

08.06.2009 16:33
#58 RE: Der BAHNSINNIGE Thread (MAI 2009) antworten

...noch ein Nachtrag zur fernöstlichen Lady: es freut mich ungemein dass ich auf die "draußen am Bahnhof" schon begeistert angesprochen wurde!

auch das Besucher-Feedback auf die Telefonzelle (für mich erlauschbar, da nebenan tätig) ist immer wieder was Tolles!
Mei freut mich sowas!

Außerdem ein schönes Gefühl, dass soviele Leute meine Sachen zu sehen kriegen.

Unbezahlbar sowas!


Seiten 1 | 2 | 3
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Dokumentation Geheimprojekt "French Magic Bullies"
Erstellt im Forum Galerie ~ Vernissage ~ Werksdokumentation von wandklex
49 23.06.2014 12:20
von wandklex • Zugriffe: 1486
Bahnsinnige Klexualakte im Schlafwagen
Erstellt im Forum Galerie ~ Vernissage ~ Werksdokumentation von wandklex
24 10.04.2013 21:04
von • Zugriffe: 2882
NDRBericht v.Baumhaushotel/Jugendbahnhof Hollenbek
Erstellt im Forum Öffentlicher Aushang von wandklex
7 13.09.2009 19:30
von • Zugriffe: 957
Der BAHNSINNIGE Thread (September 2009)
Erstellt im Forum Galerie ~ Vernissage ~ Werksdokumentation von wandklex
5 29.09.2009 23:41
von • Zugriffe: 2481
Der BAHNSINNIGE Thread (August 2009)
Erstellt im Forum Galerie ~ Vernissage ~ Werksdokumentation von wandklex
12 21.10.2012 22:25
von • Zugriffe: 1847
Der BAHNSINNIGE Thread (Juli 2009)
Erstellt im Forum Galerie ~ Vernissage ~ Werksdokumentation von wandklex
33 27.08.2009 23:07
von • Zugriffe: 1702
Der BAHNSINNIGE Thread (Juni 2009)
Erstellt im Forum Galerie ~ Vernissage ~ Werksdokumentation von wandklex
33 01.07.2009 07:43
von • Zugriffe: 2531
 Sprung  

Es gibt noch viel, viel mehr von wandklex® im Netz:
Für tagesaktuelle Updates, Infos und Angebote folgen Sie mir doch bitte auch auf:
(wird jeweils in neuem Tab/Fenster geöffnet)

Facebook Fanseite von wandklexwandklex auf TwitterFrau Wau auf Twitterwandklex Shop auf Etsywandklex Shop auf DaWandawandklex auf Instagramwandklex auf Pinterestwandklex Galeriealben auf flickrwandklex dialog Forum Projektdokuwandklex auf google pluswandklex auf DeviantArtabout me Linkpoolwandklex Blog
FACEBOOK TWITTER Hund auf Twitter  etsy-Shop dawanda-Shop Instagram Pinterest flickr Galeriealben Dokumentationsforum Google+ DeviantArt about.me Blog (noch im Aufbau)

Danke!

mehr Bilder von wandklex ---> auf flickr
mehr Bilder von wandklex --> auf instagram

Impressum & Copyright 2000 bis lfd. © wandklex Ingrid Heuser | Kunstatelier wandklex Ingrid Heuser (freischaffende Künstlerin) | Bahnhof 1, D 23909 Ratzeburg/Deutschland


Xobor Forum Software © Xobor